Samstag, 17. Juni 2017

Noch mehr gepfeiffe...

Jetzt aber!

An diesem Beitrag saß ich vor ein paar Tagen schon mal. Aber dann fiel mir beim Hochladen der Bilder plötzlich auf, dass etwas mit dem Weißabgleich nicht funktioniert hat. Da es mir- gerade bei Designnähen- sehr wichtig ist, dass die Farben auf den Fotos so aussehen, wie sie es auch in der Realität tun, musste ich also nochmal ran. Als der Fehler dann gefunden und korrigiert war, war ich natürlich zu müde zum Post schreiben. Deshalb:
Aber jetzt!


Pieps liebt auch ihr zweites Teil aus den wunderschönen "Herr Pfeiffer" Stoffen vom Nähstoffreich. Kein wunder- die Farben sind einfach so schön, der Stoff ist weich und ich habe einen neuen Schnitt entdeckt, den ich richtig toll finde!


Das Schmuckstück von rosarosa. Ich weiß gar nicht, wie ich dieses hübsche Teil bisher übersehen konnte. Denn der Schnitt ist so schön ausgearbeitet, mit verschiedenen Varianten, für Jersey und Webware konuipiert- und lässt dennoch Spielraum für eigene Ideen.


So habe ich zum Beispiel die Version zum Säumen zugeschnitten und dann einfach Fransen eingeschnitten, die genau auf Höhe der Nahtlinie enden, die für den Rüschenabschluss vorgesehen ist. Easy-peasy und doch sooo schön und sommerlich. Und da ich mir beim letzten "Pfeiffer-Outfit" die Fransen ja gespart habe, durfte ich sie mir hier "gönnen".


Ist meine Pieps nicht absolut bezaubernd? Muss mal zwischendurch erwähnt werden... Auf den meisten Bildern rennt sie übrigens strahlend zu mir und ruft: "Mal guggn!", aber ab und an hats zum Glück auch mit verdecktem Gesicht geklappt. Aber nun zurück zur Tunika:


Das Einzige, was bei mir nicht so recht klappen wollte, ist der Übergang vom Rückenteil zum Seitenteil- vor allem die Versäuberung an der Stelle. Da muss ich mich mal schlau machen, ob es da Tipps und Tricks gibt, denn momentan steht sie etwas ab. Kann natürlich auch daran liegen, dass das Schmuckstück meiner Pieps noch etwas zu groß ist. Mal sehen. Dem tollen Gesamteindruck tut es zum Glück keinen Abbruch.


Das Wetter ist zu schön, als dass ich Euch noch mehr Text zumuten möchte, deshalb jetzt nur noch schnell die knallharten Fakten:

Stoffe: Bären und Kombi: Herr Pfeiffer vom Nähstoffreich
Seitenstreifen: Trolinum


Hut: Ausgesucht von Pieps, gekauft beim dm
Hose und Schuhe: Secondhand 

Und zuletzt noch, voller Stolz, das erste Foto, welches Pieps mit der großen Kamera "ganz lleine" gemacht hat:


Habt ein tolles Wochenende, wir gehen jetzt grillen!

F2

Verlinkt bei Made4Girls 

Kommentare:

  1. Liebe F2,

    Oh wie süß ist das Outfit denn bitte! Und der Hut ist der Knaller! Hüte finde ich ja eh immer toll und gerade bei den Kleinen sehr cool!

    Die Stoffe sind wieder soooo zauberhaft! Und die Fransen! Einfach nur zauberhaft!

    Ich habe meine Stoffe nun auch da seit gestern, aber noch nichs daraus genäht... Ideen habe ich schon, gerade zu dem süßen Panel, welches Piepsilottas Front ziert! Dazu gibt es ja auf dem anderen Panel auch passend den Herrn Pfeiffer von hinten :) Da schwebt mir ein Jumpsuit vor... Bin mir nur noch nicht sicher, in welcher Größe...hm

    Zu den abstehenden Teil zum Seitenteil. Meist du, dass es an dem Armausschnitt etwas ansteht?! Das Problem hatte ich bei der Versäuberungsart auch Mal. Eigentlich soll man denn Streifen ja in normaler Länge und nicht gedehnt annähen habe ich auf mehreren Seiten gelesen. Aber ich nähe ihn jetzt dennoch mit nur 85-90% der tatsächlichen Länge an, je nachdem wie stark der Stoff auch dehnen lässt. Du seht auch in der Kurve unter dem Arm nix mehr weg und ist dennoch schön bequem und quetscht nichts. Vielleicht hilft dir das ja?

    Schönes Wochenende

    Und <3-lichst Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Eva,
      erstmal viiiiielen Dank für den Tipp!! Und natürlich auch für die Komplimente ;)
      Das Problem bei diesem Schnitt, ist, dass der Übergang zwischen Rücken- und Seitenteil eben keine Rundung hat, sondern eine spitze Ecke :/ Und da weiß ich einfach nicht so recht, was ich machen soll. Ich hatte probiert vor dem Zusammennähen zu versäubern, aber auch das wollte nicht so recht...

      Löschen

09 10