Über uns

Herzlich willkommen auf unserem fuchgestreiften Blog.

Bestimmt hast Du Dich schon etwas umgeschaut und bist nun verwirrt: Was sollen all die Fs? Was ist ein Fiete? Und wer sind bloß Pumba und Pieps? Ganz ruhig, es klärt sich alles auf ;)



F1:
Hallo! Ich bin Franziska, die I. (weil die ältere;-))
Zusammen mit Gatte und Kind (welches zur Zeit noch den Spitznamen Pumba trägt, allerdings wechselt der Name immer mal wieder: lasst euch also nicht irritieren) lebe ich in Stuttgart.

Wie bei vielen anderen nähenden Muttis ist bei mir die Nählust in der Elternzeit wieder aufgeflammt und seitdem muss/darf meine Tochter meine Kreationen (er)tragen. Gelernt habe ich das Nähen hauptsächlich von meiner Mutter und per learning by sewing. Am liebsten nähe ich aus aussortierten Kleidern neue Teile. Oder ich nähe wild drauf los ohne Schnittmuster (vor denen grusele ich mich ehrlich gesagt immer noch), was nicht immer zum gewünschten Ergebnis führt, mir dafür aber viel Spaß macht. Mittlerweile - und auch dank dieses kleinen Blogs - stürze ich mich ab und zu todesmutig in das Abenteuer Schnittmuster - es gibt einfach zu viele tolle Sachen, die ich nachnähen möchte!!!

Ich erfinde das Rad nicht neu, sondern möchte hier einfach meine gesammelten Werke mit Euch teilen! Ich freue mich ehrlich über jeden einzelnen Kommentar von euch, also immer her damit!




F2:
Hey, ich bin Franziska. Ja, genau, auch Franziska, deswegen auch die ordentliche Durchnummerierung. Ich bin 28 Jahre alt und lebe mit meinem Freund Ole und meiner kleinen Tochter Pieps nördlich von Stuttgart.
Allerdings erst seit 2012, denn tatsächlich bin ich ein waschechtes Nordlicht. Aufgewachsen bin ich, ganz klassich mit Mama, Papa, Bruder und Schwester in Hude (zwischen Bremen und Oldenburg). 2008 habe ich in Osnabrück meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin abgeschlossen und bin ersteinmal ein Jahr ins Ausland geflüchtet. Verschlagen hat es mich ins traumhafte New England, genauer New Hampshire und noch genauer New London. Dort habe ich meine Liebe zum Backen so richtig entdeckt und mich die nächsten paar Jahre in Deutschland intensiv damit beschäftigt. Ein Hobby reicht aber nicht, weshalb ich immer mal wieder gezeichnet und auch eine Ausbildung zur Imkerin gemacht habe. Tja, aber dann kamen ein neuer Job und mein Ole dazwischen und es hat mich in den Süden verschlagen.
Und hier habe ich dann auch das Nähen für mich entdeckt- Mit dem Easy-Peasy-Shirt aus der Handmade Kultur, welches mir absolut nicht stand und mich auch fast direkt wieder vom Nähen kuriert hätte; vertrugen sich der dünne Schwabbel-Jersey und die nicht mehr ganz funktionstüchtige Nähmaschine doch so gar nicht. Aber dann habe ich die Schnitte und Videos von Zierstoff entdeckt und plötzlich ging alles ganz schnell.
So, jetzt nähe ich nahezu täglich, traue mich auch ganz langsam ans Abändern von Schnitten heran, spreche neben deutsch und englisch nun auch Ottobre und gebe all mein Geld für schöne Stoffe aus. Wie es weitergeht? Wer weiß! Aber schaut ab und zu vorbei, dann zeige ich Euch meine Fortschritte (hoffentlich!), Lieblingsrezepte und alles, was mich sonst noch bewegt.
Das war so das Gröbste.
Eure Franziska. Also F2, der Ordnung halber, ihr wisst schon...

Fiete:
Und das hier ist noch unser Fiete, unser Maskottchen sozusagen. Den Namen hat er Kerstin zu verdanken, sein wechselndes Aussehen den beiden Franzis- immer gleich wäre ja langweilig :)
Und wieso eigentlich ein Fuchs und warum denn nun Streifen, das erfahrt ihr hier!




Wenn Ihr noch mehr über uns erfahren möchtet: Schaut doch mal hier vorbei, einige persönliche Dinge erfahrt Ihr bei unseren Antworten beim Liebster-Award.
Sind jetzt noch Fragen offen? Immer her damit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

09 10